bim2bim

Sind Sie im klassischen Projektgeschäft tätig?

Am 28.05.2020 und am 24.09.2020 bietet unser Partner vipnetzwerk.com Seminare zu dem Thema “Kontakt-Beziehungs-Management zu Entscheidern im Bau” in der Domstadt Limburg an der Lahn an. Die Seminare finden in dem dort gelegenen Dom-Hotel statt.

Wenn Sie im Projektgeschäft tätig sind, stellen Sie sich schon heute auf die Zukunft ein.

 

Gegenwart:

Hersteller stehen in gutem Kontakt zu Architekten und Fachplanern um Ihre Produkte in den Neubauten oder bei Sanierungsarbeiten zu platzieren. Multiplikative Netzwerke zu wichtigen Entscheidern!
Bei GU-Projekten werden Produktfestlegungen und Ausschreibungen durch den Generalbauunternehmer zur Steigerung der Rendite häufig gedreht.

30 % der Immobilienentwicklungen ab € 25 Mio. Bausumme werden bereits nach BIM-Methode realisiert. Initiatoren sind die Generalbauunternehmer und Generalübernehmer. BIM garantiert den GUs und GÜs eine kosten- und zeitkonforme Realisierung.

Hersteller, die heute BIM-fähige Produktinformationen zur Verfügung stellen können, sind bei diesen Projekten in einer sehr vorteilhaften Situation.

Der Wissensstand zur gesamten BIM-Thematik ist sehr unterschiedlich, insbesondere Hersteller befassen sich immer häufiger mit diesem Thema.  

Zukunft:
Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die BIM-Entwicklung immer schneller voranschreiten.
Die Anzahl der nach BIM-Methode realisierenden Projekte wird rasant ansteigen.

Immer mehr Baubeteiligte (Bauherren, Projektentwickler, Architekten, Fachplaner, Hersteller, FMler, GUs, GÜs, …) stellen sich zur BIM-Thematik professionell auf.

Bereits in der Planungsphase werden BIM-fähige Produktinformationen benötigt um Funktionalität, geometrische Daten sowie Preise und sonstige Konditionen im BIM-Modell zu implementieren.

BIM-Fähigkeit ist kein Vorteil mehr – sondern reine Routine. Die Mehrheit der Hersteller wird in der Lage sein, BIM-fähige Daten zu liefern.

Der Vorteil liegt zukünftig einzig bei denen, die sich ein professionelles Netzwerk von Investoren, Bauherren, Projektentwicklern und Bauträgern aufgebaut haben – denn diese Zielgruppen sind in Zukunft die Initiatoren von BIM-Projekten!

In 21 Jahren hat vipnetzwerk.com ein professionelles Netzwerk von Entscheidern aufgebaut, die mehr als 600 Großprojektierungen jährlich realisieren:
1.900 Investoren, Bauherren, Projektentwicklern und Bauträgern

2.900 Architekten, die zu den Netzwerken der o.a. Zielgruppen gehören

3.700 Fachplaner, die zu den Netzwerken der o.a. Zielgruppen gehören

Daher veranstalten wir für Sie das Seminar zu dem Thema:

Kontakt- und Beziehungs-Management zu Entscheidern am Bau

 

Weitere Informationen finden Sie in der Agenda.

Bei Interesse füllen Sie bitte vollständig das beigefügte Anmeldeformular aus.

Haben Sie weitere Fragen zu dem KBM-Seminar, steht Ihnen das Team von vipnetzwerk.com unter
+49 (0) 6436 602840
und durchschlag@vipnetzwerk.com
gerne persönlich zur Verfügung!